Das Gesamtritual besteht aus wohlüberlegten und besonders wirksamen Praktiken.

Dies ermöglicht, dass auch Menschen, die noch nie ein im tantrischen Sinne erfüllendes Erlebnis hatten, dieses beim ersten Mal zu spüren bekommen. Die Masseurinnen, die ihre Aufgaben aus Überzeugung wahrnehmen, tun dies aus Freude an der Sache, aber auch um sich persönlich weiterzuentwickeln. Somit ist die Hauptvoraussetzung für den Erfolg schon gegeben.

Ein weiterer Punkt ist die Gleichwertigkeit. Zwischen dem Klienten und der Masseurin bestehen keinerlei Unterschiede in der Hierarchie. Nur so können die tantrischen Grunderkenntnisse im engeren Sinne besonders wirksam umgesetzt werden. Die kosmische und die irdische Energie vereinen sich über den mikrokosmischen Kreislauf durch den Hauptmeridian. Diese Kombination entsteht sowohl beim Zungenkuss als auch in Verbindung intensiver gegenseitiger Berührung der Genitalien. In Verbindung mit dem massieren bestimmter Akupressurpunkte und entsprechenden Atemübungen werden diese Voraussetzungen dafür geschaffen.

hallo fusszeile
© Webseite erstellt und unterhalten durch
Webagentur dynamic-duo webdesign/-publishing Uetikon am See